Schicksalszahl

Aus dem eingegebenen Geburtsdatum Ziffern (Tag, Monat, Jahr) wird die Quersumme gebildet. Und dann wird daraus wieder die Quersumme gebildet und so weiter, bis nur noch eine einstellige Zahl übrig bleibt, dies ist dann die Geburtszahl.
Aus dem ebenfalls eingegebenen Geburtsnamen werden mit den, in der unten stehenden Tabelle dargestellten, Werten die einzelnen Zeichenwerte ermittelt. Danach werden die einzelnen Werte aller Zeichen addiert. Aus dem Ergebnis wird dann die Quersumme gebildet. Und dann daraus wieder die Quersumme und so weiter, bis nur noch eine einstellige Zahl übrig bleibt. Diese Zahl ist dann die Ihre Namenszahl.
Anschließend werden Geburtszahl und Namenszahl addiert und auch daraus wieder die Quersumme so lange gebildet, bis eine die einstellige übrig Schicksalszahl bleibt.
Falls Sie Ihren 99. ten Geburtstag gerade heute feiern, oder bereits gefeiert haben, so müssen Sie die Jahreszahl 4 stellig eingeben.

Bitte das Geburtsdatum hier eingeben Tag: Monat: Jahr:
Bitte den vollen Geburtsname eingeben (auch alle Vornamen)

Deutsche Sonderzeichen sollen     
ersetzt werden
nicht beachten werden

Tabelle der Zeichenwerte.
1 2 3 4 5 6 7 8 9
A B C D E F G H I
J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z

Sie vermissen die deutschen Sonderzeichen? Dann sind Sie vermutlich davon betroffen.
In dem vom griechischen Mathematiker Pythagoras festgelegten Entsprechungstabelle waren diese logischerweise nicht drin.
Deshalb können Sie auch in der Eingabemaske festlegen, ob die Umlaute und das "ß" ersetzt, oder einfach, wie alle anderen Zeichen auch, die nicht in der Tabelle vorhanden sind, übergangen werden sollen. Sollen sie ersetzt werden, so wird "Ä" durch "AE", "Ö" durch "OE" und "Ü" durch "UE" ersetzt. Das "ß" wird dann durch "SS" ersetzt.
Kleinbuchstaben werden zu Großbuchstaben gewandelt.

Letzte Bearbeitung: 11.11.2007
Heinz-Jürgen Schymura