1 2 4
7 8 10
11 13 20
25 26 29
35 36 37
38 39 40
43 44 45
47 49 50

Wanderführer Berlin Süd

 

Auflage 2004 Verlagsnummer 936


Es wurden alle Wanderungen im April/Mai 2006 "abgewandert".
Die Markierungen und die Ausschilderungen sind im Wandergebiet sehr durchwachsen, mal toll, dann wieder zum vergessen.
In den Tourenbeschreibungen gibt der Autor sehr viel Information über historische und kulturelle Sachverhalte. Das ist sehr gut. Es bleiben jedoch sehr viele wichtige Einzelheiten des Tourenverlaufs unerwähnt, je mehr andere Informationen, je weniger Details in der Beschreibung. Leider hat er auch seine Untugend, Markierungen, die er eingeführt hat, einfach kommentarlos zu verlassen, immer noch nicht ganz eingestellt.
Bei der Tour 1 erhält man sofort einen "guten" Eindruck, was einen mit diesem Wanderführer des Autors erwartet: Kurz nach dem Start ist die Verlaufsskizze falsch, dabei aber die Beschreibung richtig und später ist die Beschreibung falsch, dafür aber die Verlaufsskizze richtig!
Zudem fehlen wieder mal bei den angegebenen Kompass Wanderkarten (bei Kompass leider oft) selbst breite Wege und markierte Pfade, außerdem ist des öfteren ein von der Realität abweichender Verlauf von Markierungen in ihnen eingezeichnet. Besonders die Kompass Wanderkarten 1017 ist fast nicht nutzbar, bei den angegebenen Touren, wenn die Rote nicht gerade am Ufer eines Sees entlang führt. Es fehlen dort einfach zu viele Wege, auf denen man in der Natur wandert.
Wenn der Verlauf der Wege in der Natur anders ist, als in der Skizze dargestellt, so werde ich dazu bereits eine Bemerkung machen, denn an was soll man sich sonst halten?
Wenn der Autor vom Überqueren einer Straße, wie etwa bei der Tour 2 in Klein-Glien,    spricht, so kann es durchaus vorkommen, dass man der Straße (hier B246) etwa 300 Meter nach rechts folgen muss, um dann nach links in die Straße nach Hagelberg einzuschwenken. Wenn ein derartiges "überqueren" in einer Tour vorkommt, ohne dass andere Bemerkungen wichtig sind, so werde ich dazu extra keine machen, wenn der    Verlauf aus der Skizze hervorgeht.
Ebenso erspare ich mir extra Bemerkungen, wenn, wie etwa bei der Tour 27 unter Einkehr falsche Angaben stehen, bei der genannten Tour sind dort die Angaben von Tour 31 hinein gerutscht.
Auf der letzten Seite, in der Tourenübersichtkarte ist die Tour 4 leider unter dem Aufdruck der ISBN Nummer verschwunden.
Auf der Seite 10 im letzten Absatz der Beschreibung des "Unterspreewaldes" steht eine für mich unlogische Längenangabe, denn dort steht "Dem Fluss von der Mündung bis Erkner folgt der 410 km lange Spreeradweg." Dort muss es dann entweder Quelle heißen, oder die Längenangabe muss geändert werden.



Zeitpunkt: April/Mai 2006


Bemerkungen für diesen Zeitraum gibt es für die Touren 1, 2, 4, 7, 8, 10, 11, 13, 20, 25, 26, 29, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 43, 44, 45, 47, 49, 50.

Letzte Bearbeitung: 11.11.2007

Heinz-Jürgen Schymura