1 2 3
5 6 10
12 24 25
34 35 37
38 40 41
47 51 56
63 67 68
69 70 71
73 74 77
79 80 81
82

Wanderführer Pfalz

Auflage: 18. Auflage 2001
Zeitpunkt: Oktober 2003  April/Mai 2004

 

Bisher wurden nur die Rundwanderungen gewandert.
Wenn man sich erst einmal von der Vorstellung befreit hat, dass unter Tourenbeschreibung auch eine Tourenbeschreibung etwa in der Art wie "Wir folgen dem breiten Waldweg etwa 2 Kilometer, um dann in dessen Linkskurve halb rechts in den Fußpfad einzuschwenken" vorhanden ist um die nächsten 2 Kilometer vor sich hin träumend zu wandern, dann kann man an diesem Wanderführer auch seinen Spaß haben, denn die ausgewählten Touren sind sonst sehr gut, man muss aber halt immer als eigener "Pfadfinder" unterwegs sein, mit den Angaben aus Wegemarkierungen, Skizze, Tourenbeschreibung und der angegebenen Wanderkarte.
Der Autor geht selten auf Details der Wegeführung ein, sondern er sagt nur, welchen Markierungen man folgen soll. Aber leider, siehe Tour 80, sagt er auch dabei nicht immer ab wann eine Markierung gilt und bis wohin sie gilt und wann man sie verlassen muss Er macht sich also völlig abhängig von der Markierung, denn auch die Skizze stimmt leider nicht immer, eine Wanderung ohne die angegebenen Wanderkarten ist daher fast unmöglich. Außerdem kann man dann auch bei der gleichen Tour noch erfahren, was der Autor unter "Wir überschreiten die Straße" im letzten Absatz im vorletzten Satz versteht.
In der Realität treffen wir dort auf eine Straße, folgen dieser nach rechts aufwärts etwa 200 Meter und biegen dann gleich hinter einem Haus links ab und verlassen dort die Straße um am Waldrand mit einer neuen Markierung entlang zu wandern.

Ein großes Lob allerdings ist den Wegewarten des Pfälzerwald-Vereins zu machen: Normalerweise sind die Markierungen hervorragend, gut platziert und gepflegt.
Aufpassen solle man jedoch besonders in der südlichen Pfalz bei den vom Pfälzerwald-Verein aufgestellten Wandertafeln. Diese sind mitunter gesüdet, gewestet, auch genordet und verfügen längst nicht alle eine Kompassrose, so dass zumindest damit erkennbar wird, wo Norden ist. Wer allerdings eine Wanderkarte dabei hat, der wird, bereits nach "wenigen Minuten" wissen, wo bei der Wandertafel der Norden ist!

 

Touren 1 bis 56
Zeitpunkt April/Mai 2004
Bemerkungen für diesen Zeitraum gibt es für die Tour 1, 2, 3, 5, 6, 10, 12, 24, 25, 34, 35, 37, 38, 40, 41, 47, 51, 56.


Touren  57 bis 82
Zeitpunkt: Oktober 2003
Bemerkungen für diesen Zeitraum gibt es für Tour 63, 67, 68, 69, 70, 71, 73, 74, 77, 79, 80, 81, 82.

Letzte Bearbeitung: 11.11.2007

Heinz-Jürgen Schymura